array(1) { [0]=> array(10) { ["audaris_id"]=> string(24) "5b83e3778a9a5230250020c1" ["name"]=> string(7) "Model 3" ["audaris_old_id"]=> int(3127) ["is_active"]=> bool(true) ["mobile_key"]=> string(7) "Model 3" ["mobile_id"]=> int(5) ["main_category"]=> array(1) { [0]=> string(3) "CAR" } ["as24_api_id"]=> int(74665) ["parent"]=> array(1) { ["audaris_id"]=> string(24) "5a5365184b464d30d428054e" } ["_id"]=> string(24) "5b83e3778a9a5230250020c1" } } Tesla Model 3 Gebrauchtwagen | Essen

Tesla Model 3 Gebrauchtwagen mit Lieferservice nach Essen

Ein Tesla Model 3 Gebrauchtwagen passt perfekt nach Essen

Sie benötigen ein neues Auto für Essen und Umgebung? Dann würden wir Ihnen guten Gewissens einen Tesla Model 3 Gebrauchtwagen empfehlen. Sie profitieren einerseits von einem überaus moderaten Preisniveau, andererseits aber auch davon, dass Sie ein durch und durch hochwertiges und langlebiges Fahrzeug erhalten. Wir vom Autozentrum Schmitz handeln seit vielen Jahren mit Fahrzeugen und haben ein regelrechtes Faible für Tesla Model 3 Gebrauchtwagen entwickelt. Die Fahrzeuge sind auch noch nach Jahren attraktiv und überzeugen durch wenig Pannen und einen vergleichsweise geringen Reparaturbedarf. Hinzu kommt, dass die Ausstattung bereits bei früheren Generationen auf Höhe der Zeit war und sich das Modell auch heute auf den Straßen von Essen kaum Wünsche offen lässt.

 

Bevor wir Ihnen einen Tesla Model 3 Gebrauchtwagen verkaufen, durchlaufen die von uns angekauften Fahrzeuge eine gründliche Prüfung. Aus unseren Profilen in einschlägigen Verkaufsportalen können Sie ersehen, dass wir mit größter Gewissenhaftigkeit vorgehen und sowohl in Essen als auch anderenorts zahlreiche zufriedene Kundinnen und Kunden haben. Der Grund liegt in unserer Ehrlichkeit und darin, dass Sie beim Autozentrum Schmitz meist direkt vom Inhaber beraten werden. Guten Gewissens können Sie Ihren Tesla Model 3 Gebrauchtwagen auch online abwickeln und sich auf unseren Lieferservice bis zu Ihnen nach Essen freuen. Ebenfalls möglich sind eine Finanzierung sowie selbstverständlich die schnelle In-Zahlung-Nahme Ihres aktuellen Gebrauchtfahrzeugs zu einem rundum fairen Preis.

Von Essen schnell ins Autozentrum Schmitz

In Essen befindet man sich im Herzen des Ruhrgebiets und zugleich eines der größten Städte der Region. Allein innerhalb der Stadtgrenzen leben 585.000 Menschen und die gesamte Metropolregion Rhein-Ruhr bringt es auf mehr als zehn Millionen Einwohner. Essen ist eine alte Stadt, die im neunten Jahrhundert erstmals in Form eines Stifts erwähnt wird. Schon 1003 erhält die damalige Siedlung das Stadtrecht und damit verbunden das Recht, einen Markt abzuhalten. Die Tradition in der Montanindustrie beginnt bereits im 14. Jahrhundert mit ersten Bergbauaktivitäten, doch zur heutigen Größe und Bedeutung wuchs Essen erst im Zuge der Industrialisierung. Vor allem der Unternehmer Alfred Krupp war hier federführend und hat bis heute mit der „Villa Hügel“ seine Spuren in der Stadt hinterlassen. Essen stand lange für die Produktion von „Kruppstahl“ und war vor allem durch seine Zechen und Fabriken gekennzeichnet. Die ökonomische Bedeutung der Schwerindustrie war bis in die 1970er Jahre enorm. Mittlerweile hat ein Strukturwandel stattgefunden und Orte wie die Zeche Zollverein gelten gemeinsam mit dem Museum Folkwang als Sehenswürdigkeiten. 2010 war Essen sogar „Kulturhauptstadt Europas“ und zehrt bis heute von dieser Auszeichnung und der damit verbundenen Anziehungskraft.

Die Wirtschaft der Stadt Essen lebt von der Energiebranche und dem Handel, wobei mehrere Großunternehmen ihren Sitz in der Stadt haben. Verkehrsverbindungen existieren sowohl über die Schiene als auch den nah gelegenen Flughafen Düsseldorf und die Autobahnen A40, A42, A44 und A52.

Von Essen ist es nicht weit bis zu uns nach Mönchengladbach. Gerne heißen wir Sie in unserem Autozentrum Schmitz willkommen und präsentieren Ihnen eine ganze Reihe an attraktiven Fahrzeugen. Keine Sorge: auf Wunsch brauchen Sie natürlich Ihre eigenen vier Wände nicht zu verlassen. Dank Onlinekauf und Lieferung zu Ihnen nach Hause ermöglichen wir eine komplett reibungslose Abwicklung. Auf kompetente Beratung eines inhabergeführten Betriebs brauchen Sie deshalb noch lange nicht zu verzichten.

Der Tesla Model 3 ist das Einsteigermodell seines Herstellers und der fahrende Beweis dafür, dass elektrische Mobilität nicht teuer sein muss. Die Rede ist von einem Fahrzeug aus der Mittelklasse, dass sich weltweit bereits mehr als eine halbe Million Mal verkaufte und damit die unangefochtene Nummer eins unter den Elektrofahrzeugen ist. Erst 2017 erschien das Model 3 auf dem Markt und die Namensgebung spricht gewissermaßen Bände. Mit der „3“ ist die dritte Stufe in der Einführung eines massentauglichen Elektrofahrzeugs gemeint, die mit dem Modell ganz sicher erreicht wurde. Deutlich wird dies auch anhand der Massen von Menschen, die sich bereits im Jahr 2016 registrierten und eine Anzahlung in Höhe von 1.000 US-Dollar oder 1.000 Euro leisteten, um sich eines der ersten Tesla Model 3 zu sichern.

Das Tesla Model 3 in Zahlen

Auf den ersten Blick ist das Tesla Model 3 ein ganz normales Auto und in der Tat ist es ja auch die Normalität, die für den Stromer spricht. 4,69 Meter Länge sprechen für Mittelklasse, die Breite liegt allerdings mit 1,93 Meter deutlich im Oberklassebereich. Dank eines Radstands von 2,88 Meter wird – nicht nur angesichts des Elektroantriebs – jede Menge Stauraum geboten. Die Höhe fällt hingegen mit 1,44 Meter eher niedrig aus. Immerhin 425 Liter passen in den Kofferraum, wobei sich dieser auf den vorderen Bereich mit 85 Liter und das Heck mit 340 Liter verteilt. Die hinteren Sitze lassen sich selbstverständlich auch umklappen. Eine Besonderheit besteht in der Tiefe des Kofferraums, die bereits ohne Umklappen bei mehr als einem Meter liegt. Zuletzt ein Wert zum Wendekreis: dieser hält sich mit 11,60 Meter im unteren Rahmen des Segments.

Die Motoren des Tesla Model 3 wurden im Laufe der Zeit immer wieder auf den neuesten Stand gebracht und vor allem in puncto Reichweite optimiert. Zu haben ist eine so genannte Long-Range-Variante mit einem 75 kwh-Akku und der Möglichkeit, bis zu 560 Kilometer ohne Ladesäule unterwegs zu sein. Geplant sind für die Zukunft sogar 100 kwh, was zu 750 Kilometer führen könnte. Die kleinere Variante bietet einen 58 kwh-Akku und immerhin 409 Kilometer, wobei stets gemäß den Vorgaben von WLTP gemessen wird. Die Leistung ist bemerkenswert und beträgt mindestens 325 PS und beim Long Range Performance sogar 510 PS. Dies bedeutet, dass das Tesla Model 3 in nur 3,4 Sekunden auf 100 km/h beschleunigen kann und eine Endgeschwindigkeit von 261 km/h zustande bringt. Aus klassischer Mittelklasse wird so auf einmal ein Fahrzeug, das jedem Supersportler die Rücklichter zeigt. Für die Dynamik mitverantwortlich ist sicher auch der günstige cw-Wert von nur 0,23.

Komfort des Tesla Model 3

Der Tesla Model 3 lässt sich keineswegs zur reinen umweltfreundlichen Fahrmaschine dekradieren, sondern bietet auch einen sehr umfassenden Komfort. Wenn hier von Ledersitzen die Rede ist, ist natürlich ein veganes Material gemeint, dass der klassischen Tierhaut jedoch in der Haptik überraschend nahekommt. Überhaupt setzt man stark auf Umweltverträglichkeit. Technisch ist vor allem die Navigation hervorzuheben, die sowohl inklusive Pausen und Ladezeit an den Tesla-Superchargern rechnet. Einbezogen werden natürlich auch CCS-Ladesäulen, wobei das Navi natürlich deren Standorte kennt. Eine Besonderheit liegt darin, dass nahezu die komplette Bedienung ohne Schalter und Knöpfe auskommt Der Touchscreen misst stolze 15 Zoll und ist damit so groß wie ein handelsübliches Notebook.

Bedienung des Tesla Model 3

Natürlich lassen sich via Touchscreen sowohl die Temperatur als auch das Infotainment und all die anderen Funktionen bedienen und selbst die Scheibenwischer werden auf diese Weise in Gang gesetzt. Dank acht Kameras wird der komplette umgebende Verkehr erfasst und natürlich ist auch der berühmte Autopilot mit an Bord, der sowohl die Spur als auch die Geschwindigkeit und den Abstand halten kann. Zuletzt wird auch den Anforderungen an die Sicherheit Genüge getan, indem das Tesla Model 3 mit jeder Menge Airbags sowie Gurtkraftbegrenzern, Gurtstraffern und Notbremsassistenten ausgestattet ist.

 

Tesla Model 3 Basis

Der Tesla Model 3 SR oder auch Tesla SR ist das Einstiegsmodell des US-amerikanischen Automobilhersteller. Wie gewohnt, handelt es sich um ein reines Elektrofahrzeug, wobei das „SR“ im Namen für die „Standard Range“ bzw. übersetzt die „Standardreichweite“ steht. Zu haben ist sowohl ein Tesla Model 3 SR als auch die Ausführung SR+ mit einer deutlich vergrößerten Reichweite, die allerdings noch nicht an die des Tesla LR heranreicht. Angeboten wird das Model 3 SR seit 2017 und Mitte 2021 gelang diesem Modell erstmals als Elektroauto das Knacken der Marke von mehr als einer Million verkaufter Fahrzeuge. Entsprechend handelt es sich um den globalen Topseller und ein echtes Volumenmodell, das auch hierzulande mehr und mehr das Straßenbild prägt.

Eckdaten zum Tesla Model 3 Basis

Der Tesla SR ist 4,69 Meter lang und passt damit perfekt in die Mittelklasse. Die Breite liegt bei 1,85 Meter und in der Höhe schlagen 1,44 Meter zu Buche. Bemerkenswert an dem Fünfsitzer ist der Laderaum, der sich auf bis zu 720 Liter erweitern lässt. Praktisch ist dabei, dass der reine Kofferraum bereits 340 Liter misst und zudem durch einen so genannten „Frunk“ im vorderen Bereich und noch einmal 85 Liter ergänzt wird. Ein echter Pluspunkt besteht darin, dass die Laderaumlänge jenseits der Zwei-Meter-Marke liegt und sich somit sogar Matratzen transportieren lassen. Unter dem Boden des Kofferraums befindet sich zudem ein praktisches Fach für das Verstauen von Ladekabeln. Als Wendekreis stehen 12,10 Meter auf dem Datenblatt.

Angetrieben wird der Tesla Model 3 SR von einem Elektromotor in Kombination mit Hinterradantrieb. Die Leistung liegt bei 325 PS und als Akku wird eine 60 kWh starke Batterie eingesetzt. Selbst in der Ausführung als Tesla SR und somit in der Standard Range schlagen noch stolze 491 Kilometer als Reichweite nach WLTP zu Buche. Bemerkenswert sind auch die Fahrwerte, denn der kleinste Tesla benötigt nur 6,1 Sekunden für den Spurt auf 100 km/h und ist am Ende des Tages bis zu 225 km/h schnell. Die Rede ist dabei von der Variante, die ab November 2021 gebaut wird und die ein deutliches Plus gegenüber dem älteren Tesla Model 3 SR mit 354 Kilometer Reichweite und 52 kWh-Akku bietet.

Komfort des Tesla Model 3 Basis

Hinsichtlich des Komforts müssen beim Tesla Model 3 SR keinerlei Abstriche hingenommen werden. In diesem Bereich bewegen sich die unterschiedlichen Motorisierungen im Gleichschritt und es werden in vielerlei Hinsicht alle Erfordernisse mehr als erfüllt. Das beginnt bei der Sicherheit, die von Euro NCAP mit fünf Sternen ausgezeichnet wurde und setzt sich darin fort, dass sowohl ein Spurhalteassistent als auch ein adaptiver Tempomat sowie eine City-Notbremsfunktion integriert sind. Ebenfalls zu erwähnen ist der Autopilot, der allerdings in Deutschland nur eingeschränkt zum Einsatz gelangen darf. Möglich ist das autonome Fahren dank einer 360° Kamera sowie einer Reichweite von 250 Meter und gleich zwölf Sensoren auf Ultraschallbasis. Der Tesla Model 3 SR nimmt somit die Zukunft des Autofahrens vorweg.

Besonderheiten des Tesla Basis

Im Innenraum des Tesla Model 3 SR geht es nobel zu. Geöffnet und gestartet wird der Elektroflitzer via Smartphone und im Zentrum der Bedieneinheit prangt ein Touchscreen mit 15 Zoll Durchmesser. Des Weiteren erfreut der US-Amerikaner mit einem riesigen Glasdach, das nahezu die gesamte Dachfläche einnimmt. Dass sich gleich zwei Smartphones aufladen lassen, gehört ebenso zu den Standards wie mobiles Internet, digitales Radio und eine Rundum-Personalisierung aller zentralen Einstellungen.

Tesla Model 3 LR

Der Tesla Model 3 LR ist die „Long Range“ Variante des erfolgreichen US-Fahrzeugs. Gemeint ist natürlich die Kapazität des Akkus und die damit verbundene Reichweite, die in der Autowelt ihresgleichen sucht. Angeboten wird der Tesla LR seit Mitte 2018 und somit schon kurz nach dem Start des Model 3. Erst 2021 wurde der Akku noch einmal vergrößert und auch die Reichweite hat sich dadurch maximiert. Dass der Model 3 das meistverkaufte Elektroauto aller Zeiten ist, steht schon seit einiger Zeit fest. Ein besonderer Meilenstein gelang Mitte 2021 mit dem Verkauf des einmillionsten Fahrzeug, was in der Branche der Elektroautos bislang seinesgleichen sucht. Charakteristisch ist die gelungene Kombination aus erstklassiger Technologie und wegweisender Innenausstattung. Ein echter Superstar.

Der Der Tesla Model 3 LR in Zahlen

In den Abmessungen unterscheiden sich die einzelnen Ausführungen des Tesla Model 3 nicht voneinander. Auch in der Ausführung als Tesla LR befindet man sich voll und ganz in der Mittelklasse, was durch die Länge von 4,69 Meter unterstrichen wird. Dieser Wert trifft auf 1,85 Meter Breite und zudem ist der Model 3 LR 1,44 Meter hoch bzw. flach. Wer dieses Modell als Lademeister nutzen möchte, darf sich auf immerhin 340 Liter reines Kofferraumvolumen freuen. Typisch für ein Elektroauto ist das Vorhandensein eines weiteren Kofferraums im vorderen Bereich, der 85 Liter beisteuert sowie eines Fachs unterhalb des Kofferraumbodens, in dem sich beispielsweise die Kabel für das Aufladen verstauen lassen. Selbstverständlich lassen sich die hinteren Sitze problemlos umklappen, sodass ein maximales Laderaumvolumen in Höhe von 720 Liter entsteht. Ein weiterer positiver Wert ist der Wendekreis von nur 12,10 Meter: das passt perfekt in jede Innenstadt.

Bei der Motorisierung macht der Tesla LR einen deutlichen Unterschied gegenüber der Ausführung SR und damit der Standardreichweite. Die Rede ist dabei nicht nur von der namensgebenden „Range“, sondern auch von der Leistung, die beim Tesla Model 3 LR mit bis zu 496 PS angegeben wird. Zugegeben: hier handelt es sich um den Acceleration Boost, doch auch die 440 PS im Dauerbetrieb können sich sehen lassen. Gefahren wird mit Allradantrieb und seit der Modellpflege im Frühjahr 2021 beträgt die Reichweite nach WLTP stolze 614 Kilometer. Ein ebenso herausragender Wert wird in puncto Beschleunigung erreicht. 4,4 Sekunden auf 100 km/h sind ohnehin möglich und nach kostenpflichtigem Upgrade verringert sich dieser Wert auch noch auf 3,9 Sekunden. Die V-Max von 233 km/h ist ebenfalls erstklassig.

Ausstattung des Tesla Model 3 LR

Wer in einen Tesla Model 3 LR alias Tesla LR steigt, wähnt sich in einem Fahrzeug aus einem Science Fiction- Film. Auf Schalter, Drehknöpfe und Regler wird komplett verzichtet und die gesamte Steuerung obliegt der Spracheingabe oder der Bedienung über den 15 Zoll großen Touchscreen. Natürlich dürfen dabei weder mobiles Internet noch eine umfangreiche Klimaautomatik fehlen und auch digitales Radio wird ohne Probleme empfangen. Von A nach B gelangt der Tesla Model 3 LR dank der Navigation in Echtzeit, die Routenführung ist intelligent und bezieht durchweg die Verkehrsinformationen in Echtzeit ein.

Extras des Tesla Model 3 LR

Zu den Extras des Tesla Model 3 LR gehören zunächst einmal zahlreiche Sicherheitsassistenten wie ein Spurhalter oder auch eine adaptiver Tempomat. Des Weiteren hält das Mittelklasse-Fahrzeug ohne Weiteres den Abstand zum vorausfahrenden Auto und ist auch in der Lage, Gefahren im Vorfeld zu erkennen. Möglich wird dies auf Basis einer 360° Kamera sowie einem Dutzend Ultraschallsensoren. Zu den weiteren Highlights zählt das Öffnen und Starten via Smartphone und auch das gigantische Glasdach darf als Besonderheit erwähnt werden.

Tesla Model 3 Performance

Der Tesla Model 3 Performance ist ein rundum beeindruckendes Fahrzeug. Angeboten wird die bei weitem stärkste Variante des „Einstiegs-Teslas“ und somit ein Volumenmodell auf Highspeed. Wenn man so will, kommt der Tesla Model 3 Performance dem Model S bereits gefährlich nah, verbindet die enorme Leistung jedoch mit einem hohen Maß an Alltagstauglichkeit. Gefahren wird in der Mittelklasse und laut Statistiken handelt es sich beim Model 3 um das meistverkaufte Elektroauto weltweit. Bereits Mitte 2021 wurde die „magische Grenze“ von einer Million Einheiten geknackt und der Siegeszug geht munter weiter. Charakteristisch für das US-Fahrzeug ist die hohe Reichweite in Kombination mit erstrangigen Motoren und einem Komfort, der seinesgleichen sucht.

Aus dem Datenblatt für den Tesla Model 3 Performance

Die Faszination des Tesla Model 3 Performance lässt sich nur schwer in Zahlen fassen. Mit seiner Länge von 4,69 Meter passt das Auto perfekt in die Mittelklasse und bietet ausreichend Platz für bis zu fünf Personen. Ein Pluspunkt ist die geräumige Breite von 1,85 Meter und auch die Höhe von 1,44 Meter erweist sich gleichermaßen als sportlich wie als komfortabel. Der Radstand steht mit 2,88 Meter auf dem Datenblatt und gewendet wird der Tesla Model 3 Performance auf einem Radius von 12,10 Meter. Bemerkenswert für ein Elektrofahrzeug ist der Kofferraum. Für sich genommen stehen im hinteren Bereich 340 Liter bereit, die durch zusätzliche 85 Liter an der Front ergänzt werden. Damit nicht genug, denn der Tesla Performance punktet auch noch mit einem praktischen Fach unter dem Kofferraumboden und ermöglicht natürlich auch das Umklappen der hinteren Sitze.

Wo Performance draufsteht, wird auch Performance geliefert. Beim Tesla Model 3 bedeutet dies eine Motorisierung mit 510 PS und ein maximales Drehmoment von 660 Nm. Auf dem Markt ist der Tesla Model 3 Performance seit 2018 und erst im November 2021 wurde die Reichweite nach WLTP auf 547 Kilometer erhöht. Ins Träumen geraten Fans sportlicher Fahrzeuge angesichts der Fahrwerte. Mit 3,3 Sekunden auf 100 km/h sowie einer möglichen Endgeschwindigkeit von 261 km/h befindet sich der kleinste Tesla als Tesla Performance bereits in der Liga eines waschechten Sportwagens.

Das bietet der Tesla Model 3 Performance

Beeindruckend am Tesla Model 3 Performance ist nicht nur die Motorisierung, sondern auch der Komfort. Geöffnet wird das Fahrzeug auf Wunsch via Fernbedienung und das Smartphone und auch das Anlassen des Motors ist auf diese Weise möglich. Überhaupt fehlen die typischen Schalter nahezu komplett und werden durch eine erstklassige Sprachbedienung sowie einen großen Touchscreen mit 15 Zoll Durchmesser ersetzt. In puncto Sicherheit lässt der Performance keinerlei Wünsche offen und wurde im Test bei Euro NCAP mit fünf von fünf möglichen Sternen bedacht. Zu den Argumenten zählten dabei gewiss auch die vielen Assistenten zum Durchführen von Notbremsungen, Halten der Spur sowie der Geschwindigkeit und des Sicherheitsabstands.

Außergewöhnlicher Tesla Model 3 Performance

Komfort wird im Tesla Model 3 Performance groß geschrieben und spiegelt sich auch in der grundsätzlichen Fähigkeit zum autonomen Fahren wider. Eingesetzt wird eine Rundum-Kamera in Kombination mit gleich zwölf Ultraschallsensoren, die kontinuierlich die Umgebung des Fahrzeugs überwachen. Mobiles Internet sorgt für die Navigation in Echtzeit und natürlich wird auch digitales Radio empfangen. Abgerundet wird der Komfort des Tesla Model 3 Performance durch das XXL-Glasdach sowie die umfangreiche und clever konstruierte Klimaautomatik.